Erneut Rekord bei Corona-Infektionen in Brandenburg

Potsdam (dpa/bb).
Trotz schärferer Beschränkungen hat die Zahl der neuen Ansteckungen mit dem Coronavirus in Brandenburg mit fast 800 Fällen einen neuen Rekordwert erreicht.
Von Donnerstag bis Freitag seien 796 Infektionen hinzugekommen, berichtete das Landesamt für Gesundheit am Freitag im Internet.
Der Schwerpunkt bleibt der Landkreis Oberspreewald-Lausitz mit einem Wert von neuen Infektionen je 100 000 Einwohnern in einer Woche von 381, gefolgt von Cottbus mit fast 220.
Der Landkreis Märkisch-Oderland meldete mit 191 die meisten neuen Fällen innerhalb eines Tages.
In Brandenburg waren am Donnerstag laut Bildungsministerium zehn Schulen wegen der Corona-Pandemie geschlossen, so viele wie am Tag zuvor.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!