FrauenHANDwerk: Festveranstaltung zum Internationalen Frauentag im Sächsischen Landtag

Dresden / Sachsen.
Heute haben Landtagsvizepräsidentin Andrea Dombois und Gleichstellungsministerin Katja Meier den Internationalen Frauentag feierlich im Plenargebäude des Landtags ausgerichtet.
Das Motto der diesjährigen Festveranstaltung ‚FrauenHANDwerk‘ steht ganz im Zeichen von Frauen in Handwerksberufen.
Der Frauenanteil unter den Erwerbstätigen des sächsischen Handwerks ist in den letzten Jahren angewachsen und liegt aktuell bei fast 30 Prozent.
Derzeit wird etwa jede vierte Ausbildungsstelle im Handwerk mit Frauen besetzt, etwa jede sechste Meisterprüfung von Frauen absolviert und rund jeder fünfte Handwerksbetrieb in Sachsen von einer Frau geführt.
Gleichstellungsministerin Katja Meier: „Frauen schlagen immer öfter einen beruflichen Weg im Handwerkssektor ein. Diese Entwicklung trägt dazu bei, dass althergebrachte Rollenbilder aufgebrochen werden. Heute wollen wir Perspektiven und Chancen, aber auch Probleme des Handwerkes als Tätigkeitsfeld von und für Frauen beleuchten. Politik, Wirtschaft und Verwaltung müssen die notwendigen Voraussetzungen dafür schaffen, dass noch mehr Frauen einen Handwerksberuf ergreifen. Es muss aber auch ein Umdenken in den Köpfen der Menschen stattfinden. Denn nur so kann die Gleichberechtigung auch im Handwerk erreicht werden.“

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!